Während Google regelmäßig mit Doodles verschiedene Geburtstage oder andere Ereignisse feiert, schloss sich dem Youtube nun an und zelebriert den 57. Geburtstags des VHS-Rekorders.

Der VHS-Modus erinnert an eine Zeit, in der HD noch Zukunftsmusik war.

Passend dazu bekommen einige Youtube-Videos einen neuen Button unten in Form einer VHS-Videokassette angezeigt, über den sich der VHS-Modus aktivieren lässt. Da anscheinend nicht alle Videos dieses Symbol haben, gibt es auch einen kleinen Trick, um den Modus für jedes Video zu aktivieren. Fügt einfach in der Adresszeile hinter der jeweiligen Video-ID noch das Parameter &vhs=1 hinzu.

Der VHS-Modus lässt die Videos natürlich im VHS-Look erstrahlen, von gestochen scharfem HD-Genuss keine Spur mehr. Stattdessen tauchen Artefakte auf, das Bild ist leicht verzerrt und wenn man ein Video pausiert, flackert es ebenso wie beim Vor- und Zurückspulen.

Das Ganze ist eher für diejenigen gedacht, die mit VHS aufgewachsen sind und sich ein wenig nostalgische Gefühle zurückholen wollen. Wer die VHS-Zeit hingegen nicht miterlebt hat, dürfte angesichts der Qualität der Videos die Nase rümpfen.

Leider lassen sich Videos mit dem VHS-Look leider nicht einbinden. Versucht daher einfach den oben genannten Trick anzuwenden, solltet ihr auf kein Video mit dem VHS-Symbol treffen. Weiter unten haben wir euch ein paar Videos verlinkt.