Mit Music Key stellte YouTube einen Abo-Dienst für Musik-Streaming vor, der zunächst von eingeladenen Nutzern getestet werden kann. Der Einführungspreis liegt bei 7,99 US-Dollar im Monat, später soll das Angebot 9,99 Dollar kosten.

YouTube - Music Key: Abo-Dienst für Musik-Streaming vorgestellt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuYouTube
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/1
Lange wurde bereits gemunkelt, jetzt ist der Musik-Streaming-Dienst offiziell.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mehr als 30 Millionen Songs werden zur Verfügung stehen, da das Angebot ebenso auf Googles Play Store zugreifen wird. Nicht verfügbar sein wird der Dienst vorerst in Deutschland, zumal sich Google und die Verwertungsgesellschaft Gema schon seit Jahren nicht einigen können. Music Key startet unter anderem in USA, Großbritannien und Frankreich.

Music Key umfasst außerdem die Möglichkeit, Musik offline hören und Videos anschauen zu können. Die Musik lässt sich zudem im Hintergrund anhören, wenn man andere Apps bedient.

Die Beta soll in der kommenden Woche starten, Zugriff auf den Service werden die Eingeladenen über YouTube.com/MusicKey haben. Dabei kann diese aber nicht nur über die Webseite das Angebot nutzen, sondern auch direkt über die YouTube-App auf iOS- und Android-Systemen.

Zusätzlich wird YouTube einen eigenen Music Hub bekommen, über den man ebenso ohne Abo zugreifen kann. Wer übrigens bereits für Play Music zahlt, kann Music Key ohne Aufpreis nutzen.

Erst kürzlich gab Konkurrent Spotify einen Wachstum um 25 Prozent bekannt, wonach man inzwischen 50 Millionen Nutzer verbucht. Davon zahlen allerdings nur 12,5 Millionen.