Die Xbox One ist seit 24 Stunden frisch im Handel und auch sofort im Social-Media-Zeitalter angekommen. Zahlreiche Besitzer berichten von Problemen unterschiedlichster Natur. Microsoft hat nun ein offizielles Statement veröffentlicht.

Xbox One - Microsofts offizielles Statement zu den Problemen mit der Xbox One

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 14/261/26
Microsoft hat ein offizielles Statement veröffentlicht
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So wie auch schon Sony kurz nach dem Launch der PS4 mit Problemen zu kämpfen hat, erwischte es nun, wie nicht anders zu erwarten war, auch Microsoft mit der Xbox One. Überall im Internet beschweren sich Besitzer über Probleme, die vielfältiger Natur sind. Auch auf Amazon sammeln sich schon 1-Punkt-Bewertungen, bei denen offenbar ein Laufwerksdefekt für den Ausfall verantwortlich ist.

Microsoft hat nun ein offizielles Statement veröffentlicht:

"Wir wissen, dass die Kunden bei einem Hardware-Launch von dieser Größenordnung Fragen haben werden und wir viele Zulaufstellen für die Kunden bereitstellen, um ihnen die benötigten Antworten liefern zu können, damit sie so schnell es nur geht, wieder in ihr Spiel einsteigen können. Jeder Kunde, der glaubt, dass er Probleme mit der Xbox One hat, sollte sich umgehend mit uns in Verbindung setzen. Es gibt viele Möglichkeiten für die Kunden, sich mit uns in Verbindung zu setzen":

  • Mit jemanden vom Live-Kundenservice sprechen, der zurückrufen kann, wenn man nicht warten will.
  • Xbox.com für Support-Seiten und -Foren.
  • Auf Twitter mit @XboxSupport.
  • Es gibt auch Hilfe und Diagnose-Möglichkeiten auf der Konsole, wenn man "Xbox, Hilfe" ausspricht.

Was den Green Screen of Death angeht, rät Microsoft, bei einem Stillstand des Systems für mehr als zehn Minuten, den Xbox Kunden-Support zu kontaktieren, der dabei helfen wird, das System wieder zum Laufen zu bringen.

"Die Probleme betreffen nur einen sehr geringen Anteil an 'Xbox One'-Kunden. Wir arbeiten eng mit den Betroffenen zusammen, um ihnen so schnell es geht eine Ersatzkonsole zukommen zu lassen. Seid versichert, dass wir uns um unsere Kunden kümmern."