Nachdem sich Albert Penello Mitte letzter Woche im NeoGAF-Forum zu Wort meldete, fügte Larry Hryb, Microsofts Xbox LIVE Director Of Programming seine Gedanken auf Reddit hinzu.

Xbox One - Major Nelson: "Ich freue mich auf die nächsten Monate, wenn die Wahrheit ans Licht kommt"

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Laut Hryb wird sich die Xbox One behaupten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Albert Penello, Microsofts Director of Product Planning, antwortete im NeoGAF-Forum auf ausstehende Fragen und sprach im Zuge dessen auch über die angeblichen 30 Prozent mehr Leistung der PS4 gegenüber der Xbox One.

"Ich will keine reinen Hardwareleistungen ausblenden. Ich sage nur, wie ich es von Anfang an getan habe, dass die Leistungsunterschiede beider Plattformen nicht so groß sind, wie es die reinen Zahlen den durchschnittlichen Konsumenten glauben lassen", so Penello.

Dann geht er auf Sonys Gebaren in der Vergangenheit ein. "Ich werde dafür sicherlich gehasst, aber es war bislang in jeder Generation der Fall. Sony behauptet, mehr Power zu haben. Das taten sie mit der Cell-CPU, das taten sie mit der Emotion-Engine, und sie tun es wieder. Und am Ende sahen die Spiele auf unserem System entweder gleich oder gar besser aus."

Major Nelson indes, bekräftigte die Aussagen seines Kollegen noch einmal auf Reddit: "Albert ist einer der unglaublichsten Menschen, mit denen ich arbeite - daher habe ich ihn auch zu meinem Podcast vor einigen Wochen eingeladen...Er hat Recht: Wir haben einige der besten Programmierer auf der Welt, die an der Xbox One arbeiten. Ich freue mich total auf die kommenden Monate und (darüber hinaus), wenn die Wahrheit ans Licht kommt."

Ob er damit wohl auch auf das Gerücht angespielt hat, wonach die Xbox One eine weitere, dedizierte GPU besitzen soll?