Microsoft überrascht zum Start von Windows 8 mit dem Preis des neuen Betriebssystems: Zur Einführung, und damit begrenzt auf den Zeitraum bis zum 31. Januar 2013, wird Windows 8 in der Pro-Version für nur 29,99 Euro angeboten.

Windows 8 ist seit heute erhältlich.

Dies gilt allerdings nur für das Download-Angebot. Wer Windows 8 auf einem optischen Datenträger erwerben möchte, der muss 59,99 Euro zahlen. Zum Vergleich: Windows 7 Professional kostet im Handel zirka 125 Euro.

Ab dem 1. Februar kostet Windows 8 dann 120 Euro, die Pro-Ausführung sogar 280 Euro. Wer sein Windows 7 nach dem 2. Juni 2010 gekauft hat, bekommt Windows 8 zu einem Upgrade-Preis von 14,95 Euro.

Das Ziel von Microsoft dürfte klar sein: Möglichst viele Anwender schnellstmöglich auf die neue Version bringen, egal ob diese von Windows 7, Windows Vista oder sogar noch von Windows XP kommen.