Auf der CES kündigte Microsoft eine "Consumer Preview" von Windows 8 für Ende Februar an.

Offenbar will man zu diesem Zeitpunkt auch erste Games im Windows Store anbieten. Einige der Spiele kennen wir bereits aus dem Android Market oder dem App Store für iOS.

Der Microsoft Windows Store bietet Entwicklern die Möglichkeit kostenlose, aber auch Bezahl-Apps zu Preisen zwischen 1,49 und 999 US-Dollar anzubieten.

Microsoft nimmt sich 30 Prozent des Verkaufspreises, sollte eine App einen Erlös von 20.000 US-Dollar erreicht haben, wird der Anteil auf 20 Prozent reduziert.

Folgende Spiele sollen mit der "Consumer Preview" verfügbar sein:

Hydro Thunder
Toy Soldiers
Reckless Racing
Angry Birds
Ilomilo
Rocket Riot
Full House Poker
Tentacles
Crash Course
Ms Splosion Man
Wordament