Windows 8 bekommt Ende des Jahres ein größeres Update, das dem noch ganz frischen Betriebssystem eine Frischzellenkur verpassen soll. Das nennt sich Windows 8.1 (vormals Windows Blue) und wird allen Besitzern von Win8 kostenlos zur Verfügung stehen.

Windows 8 - Aus Windows Blue wird Windows 8.1 - Update für alle Win8-User kostenlos

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 84/1001/100
Microsoft will auf die Kritik an Windows 8 reagieren und Ende des Jahres das Update Windows 8.1 veröffentlichen. Details aber fehlen bislang noch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eine Vorabversion soll voraussichtlich bereits am 26. Juni kommen, so dass sich Mutige zu dem Zeitpunkt schon einmal ein Bild machen können. Mit Windows 8.1 will Microsoft den bisherigen Kritiken entgegenkommen und wahrscheinlich unter anderem den Startbutton zurückbringen, der sich optional einblenden lässt.

Ebenfalls optional wird wahrscheinlich (!) sein, direkt auf den Desktop booten zu können, ohne dass man erst die Kachelansicht erblickt. In den kommenden Wochen will Microsoft detaillierter auf das Update eingehen und sich zu den neuen Funktionen äußern. Bis dahin bleiben nur Spekulationen.

Im Internet tauchten bereits Beta-Versionen auf, die den Funktionsumfang teilweise vermuten lassen. So wird es wohl unter anderem neue Farben und Muster für die Aufmachung bzw. den Kachelhintergrund geben. Auch neue Touchscreen-Gesten, neue voinstallierte Apps sowie Updates für ältere Anwendungen sind sehr wahrscheinlich.

Windows 8 kostet über Microsoft 119,99 Euro, Windows 8 Pro hingegen schlägt mit 279,99 Euro zu Buche.