Eigentlich für den 13. Januar 2009 terminiert, dreht die erste öffentliche Beta von Windows 7 bereits seit einigen Tagen im Torrent-Netzwerk ihre Runden. Eingestellt wurde der 2,44 GB große Download anscheinend von chinesischen Hackern. Im Gegensatz zu den bisherigen Vorabversionen scheint es nach Aussagen der ersten Tester keinerlei nennenswerten Änderungen zu geben. Anscheinend haben die Redmonder bei der aktuellen Beta den Fokus auf Performance und Stabilität gelegt.

Grundsätzlich hinterlässt der Vista-Nachfolger insgesamt einen positiven Eindruck. Zu einem ähnlichen Urteil kommen auch die Kollegen von ZDNet, die die Beta bereits ausführlich testen konnten. Nach Microsofts Plänen wird es sich hierbei um die einzige Public-Beta handeln, bevor das finale Produkt Anfang 2010 in den Handel gelangen soll.