Nachdem die Beta-Version von Windows 7 sehr viel Anklang gefunden hat, warten viele Anwender nun sehnsüchtig auf das nächste öffentliche Entwicklungsstadium - dem Release Candidate (RC). Durch eine unglückliche Panne seitens Microsoft ist nun der Release-Termin des nächsten Meilensteins an die Öffentlichkeit gelangt. Eine TechNet-Seite der Redmonder, welche inzwischen wieder offline genommen wurde, verriet detailierte Informationen.

Demnach wird der Release Candidate im Mai 2009 verfügbar sein und eine Gültigkeit bis zum 1. Juni 2010 besitzen. Eine Downloadbeschränkung, wie zu Beginn der Beta-Auslieferung, soll es diesmal nicht geben. Ein genauer Release-Termin der finalen Windows-7-Version ist unterdessen noch immer unbekannt. Will man Microsofts Angaben Glauben schenken, so soll das neue Betriebssystem nach aktueller Planung spätestens Anfang 2010 erhältlich sein.