Viele überzeugte Release-Candidate- und Beta-Tester erwarten sehnsüchtig die finale Version von Windows 7 - dem kommenden Betriebssystem aus Redmond. Zwar steht der offizielle Releasetermin mit dem 22. Oktober 2009 bereits fest, aber trotzdem sind noch viele Dinge unklar. Nun sind jedoch weitere Details bekannt geworden.

Windows 7 - Neue Informationen aus Redmond

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWindows 7
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 74/751/75
Windows 7: So sieht die Verpackung aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie die Redmonder berichten, schaltet Microsoft den Download des Release Candidates zum 15. August 2009 ab. Die zweite öffentliche Testversion von Windows 7 wird aber wie geplant noch bis zum 1. Juni 2010 lauffähig sein. Die Beta-Version läuft zum 1. August 2009 aus und startet ab dem 1. Juli 2009 alle zwei Stunden neu. Weiter wurde bestätigt, dass die finale Starter-Edition mit zahlreichen Einschränkungen in puncto Individualisierung daher kommt. Demnach wird es keine Möglichkeiten geben, den Desktop-Hintergrund, das Anmeldefenster oder auch die Farbe der Fenster zu verändern.

Außerdem wurden nun erstmals die neuen Verpackungen von Windows 7 gezeigt. Sie sind im Vergleich zu Windows Vista deutlich schlichter gehalten.