Bereits in der Vergangenheit ermöglichte Microsoft seinen Betatestern über ein spezielles Update, welches Änderungen in der Registrierungsdatenbank vornahm, den Download des kommenden Service Packs. Geht es nun nach den Kollegen von withinwindows.com soll der Softwareriese auch bei Windows 7 so verfahren. So entdeckte man nach den letzten Windows-Updates in der Registry zahlreiche Einträge, die wohl die Zulassung für den Betatest des kommenden Service Packs für Windows 7 prüfen sollten.

Windows 7 - Microsoft bereitet sich auf Service Pack vor

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 70/741/74
Das erste Service Pack für Windows 7 steht bevor.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach rüstet sich Microsoft wohl für das nächst größere Update und plant auch wieder einen Betatest, welcher uns wohl kurz bevor stehen könnte. Microsoft selbst äußerte sich allerdings noch nicht zu diesem Thema und hält sich gewohnt bedeckt. Wie sich die neuste Windows-Generation im Test geschlagen hat, erfahrt ihr im Übrigen in unserem groß angelegten Artikel.