Vor wenigen Tagen hat Microsoft einen Patch über seine Updatefunktion zur Verfügung gestellt, welcher manche Systeme unbrauchbar machen kann. Der Patch Security Bulletins MS10-015“ wurde demnach wieder schnell aus dem Portfolio der Updates entfernt. Einige Nutzer klagten darüber, dass sich Windows nach der Installation des Patches nicht mehr hochfahren lässt.

Wie es zu den Problemen kommt, ist seitens Microsoft leider noch nicht klar. Für geschädigte Systeme gibt es derzeit auch noch keine Lösung. Auf Neowin.net wurde ein Weg beschrieben wie man teilweise das System wieder zum Laufen bekommt. Allerdings funktioniert die Lösung nicht bei jedem fehlerhaften System. Microsoft bestätigte den Defekt des Patches und arbeitet derzeit an einer Lösung.