Mit über 19 Milliarden Pageimpressions im Monat und mehr als 23 Millionen Artikeln in 285 Sprachen zählt das Wikipedia-Netzwerk zu den größten Webseiten im Internet. Im Februar 2012 schaffte es wikipedia.org auf Platz 6 weltweit.

In Deutschland und Österreich reichte es immerhin noch für Platz sieben und sechs. Inzwischen hat es wikipedia.org weltweit auf Rang fünf geschafft und kommt dem Treppchen immer näher.

Trotzdem hat es die englischsprachige Wikipedia geschafft, im vergangenen Fiskaljahr mit vergleichsweise wenigen 27 Millionen US-Dollar auszukommen. Das geht jetzt aus dem Jahresbericht der Wikipedia Foundation hervor, der für den Zeitraum Juli 2011 bis Juli 2012 gemacht wurde.

Finanziert wurde die Seite hauptsächlich aus Spenden. In diesem Zeitraum kamen 38,5 Millionen US-Dollar zusammen – 91 Prozent des gesamten Umsatzes, den die Stiftung macht.
Die Summe kam von über einer Million freiwilligen Spendern. Die wenigsten spendeten jedoch mehr als 1000 US-Dollar.