Nachdem Mozilla vor wenigen Tagen bereits die fünfte Version seines Firefox-Browsers zur Verfügung stellte und man zu Beginn des Monats in eine neue Betaphase für sein hauseigenes E-Mail-Programm überging, gab man jetzt die finale Version von Thunderbird 5.0 zum Download frei.

Zukünftig wird man auch hier einen schnelleren Lebenszyklus verfolgen und in kurzen Abständen größere Versionssprünge machen. Großartige Neuerungen im Vergleich zur Beta hat es allerdings nicht gegeben - im Vergleich zur Version 3.x, der letzten finalen Version, hat sich jedoch einiges getan.

So ist nun ein überarbeiteter Assistent für die Einrichtung neuer E-Mail-Konten an Board, der noch einfacher und vor allem schneller seine Dienste verrichten soll. Lediglich die Eingabe der E-Mail-Adresse, des vollen Namens und des Passworts sollen ausreichen. Die Einstellungen für die Mail-Server bekannter Anbieter soll hingegen das Programm übernehmen.

Auch an der Oberfläche wurde ein wenig Hand angelegt. So lassen sich jetzt beispielsweise einzelne Tabs mittels Drag & Drop in andere Fenster ziehen. Wer doch mal Hilfe benötigt, bekommt eine überarbeitete Hilfe-Seite zu Gesicht, die passende Lösungsvorschläge liefern soll. Ansonsten gab es an allen Ecken und Kanten kleinere Fehlerkorrekturen.

Die finale Version von Thunderbird 5.0 steht ab sofort zum Download bereit.