Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Samsung einen kleinen Sieg im Rechtsstreit mit Apple errungen konnte und das Galaxy Tab nun doch bereits in Kürze in Australien verkaufen wird.

Tablet-PC - Streit zwischen Samsung und Apple geht weiter - kein Verkauf des Galaxy Tab

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTablet-PC
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 107/1081/108
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Apple hatte allerdings noch einmal Einspruch eingelegt und diesem ist nun stattgegeben worden.

Richter John Dyson am höchsten Gericht in Sydney hat am heutigen Freitag verfügt, dass das Verkaufsverbot aufrecht erhalten bliebt und die Entscheidung des Berufungsgerichts von Mittwoch damit ausgesetzt.

Am 9. Dezember will das Gericht entscheiden, ob der Fall in einer ausführlichen Verhandlung behandelt wird. Der Streit zwischen Samsung und Apple zieht sich nun schon über Monate und wird in verschiedenen Ländern ausgefochten. Inhaltlich geht es hauptsächlich um die zu große Ähnlichkeit das Galaxy Tab mit dem iPad.