Mit Fiona entwickelt Razer ein Gaming-Tablet. Noch befindet sich das Projekt in einem frühen Statium, aber über Facebook hat Razer zumindest schon einmal etwas konkretere Angaben zu den Spezifikationen des Geräts gemacht.

Dass Razer sich überhaupt mit einem Gaming-Tablet beschäftigt, mag auf den ersten Blick überraschen. Schließlich ist das Unternehmen in erster Linie für seine Eingabegeräte bekannt. Allerdings ist es kein Novum, dass Razer sich auch in andere Marktsegmente vorwagt. Mit dem Blade wird bereits seit einiger Zeit ein ungewöhnliches Gaming-Notebook angeboten, das im September ein Update erhielt. Wie schon das Blade möchte Razer auch das Fiona-Tablet durch die Eingagemöglichkeiten von Konkurrenzprodukten absetzen.

Dafür wird es Controller geben, die seitlich an das Tablet angedockt werden können. Damit das Fiona wirklich fit für Spiele ist, muss Razer potente Hardware verbauen. Laut dem Facebook-Profil des Unternehmens soll ein Intel Core i5 oder i7 als Prozessor verbaut werden. Die Grafikberechnung übernimmt eine noch nicht genauer benannte Mittelklasse-GPU, die leistungsstark sein soll, dass aktuelle Spiele mit mittleren Details flüssig dargestellt werden können. Sicherlich wird Razer auf eine Mobile-GPU aus dem Notebookbereich zurückgreifen.

Solche Hardware erfordert mehr Platz als genügsame ARM-Hardware. Dementsprechend wird das Fiona-Tablet vorraussichtlich etwa doppelt so dick und doppelt so schwer wie ein iPad. Trotzdem dürfte die Kühlung der Hardware eine beachtliche Herausforderung darstellen. Auch eine passable Akkulaufzeit wird sich nicht ohne Weiteres erreichen lassen. Bei der Wahl des Betriebssystems gibt es keine Überraschung. Razer setzt auf Windows 8. Damit wird sichergestellt, dass ein Touch-freundliches OS zum Einsatz kommt und gleichzeitig aktuelle Windows-Spiele genutzt werden können.

Wenig überraschend fällt der Preis für das ungewöhnliche Gaming-Tablet etwas höher aus. Etwa 1299 bis 1499 Dollar stellt sich Razer aktuell vor. Damit wird das Fiona ein exklusives Gerät für einen überschaubaren Käuferkreis.