Die Gerüchte um ein Amazonn-Tablet verdichten sich zusehends. Schon nach vagen ersten Spekulationen wurde schnell klar, dass Amazon prinzipiell ein großes Interesse am Tablet-Markt haben dürfte.

Tablet-PC - Amazon will noch in diesem Jahr 4 Millionen Tablets verkaufen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTablet-PC
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 107/1081/108
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schließlich kann der Online-Händler das passende Ökosystem aus eigener Hand liefern und ist damit vielen reinen Hardware-Unternehmen weit voraus (wir berichteten).Jetzt wurde bekannt, dass Amazon bereits für dieses Jahr sehr optimistische Prognosen für den Verkauf eines eigenen Tablets erstellt. Ganze vier Millionen Exemplare eines solchen Geräts sollen noch in diesem Jahr verkauft werden.

Angeblich ist Amazon momentan dabei, Tablet-Komponenten im großen Stil anzukaufen und wird dabei nur von Apple übertroffen. Das Amazon-Tablet soll auf NVIDIAs Tegra 2 setzen und Googles Android-Betriebssystem nutzen. Neben NVIDIA wird Amazon der Gerüchteküche zufolge auch von Wintek, CPT, J Touch, Ili Technologies, Novatek, Capella, Sitronix und Richtek beliefert.

Um das ambitionierte Ziel von vier Millionen Tablets zu erreichen, müsste Amazon allerdings schnell ein entsprechendes Produkt mit großem Marketingaufwand und zu einem echten Kampfpreis auf den Markt bringen. Ob das gelingt, bleibt abzuwarten. Ein weiterer starker Player würde dem Tablet-Segment jedoch sicherlich gut tun.