Bluepromocode, eine Seite für Coupons und Rabatte hat eine kleine Umfrage unter PS3- und 'Xbox 360'-Besitzern durchgeführt, um sie nach ihren Next-Gen-Plänen zu befragen. Dabei kam heraus, dass PS3-Besitzer wesentlich markenloyaler handelten.

Studien - Playstation-Besitzer sind loyaler als Xbox-Besitzer

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStudien
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 3/41/4
Wesentlich mehr PS3-Besitzer entschieden sich auch für die PS4
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vorweg: Da Bluepromocode bereits angegeben hat, dass für diese Umfrage 155 Konsolenbesitzer und Videospieler aus den Vereinigten Staaten befragt wurden, dürfte diese Umfrage weniger repräsentativ sein. Dennoch ist es eine interessante Umfrage, die aufzeigt, wie sich einige der Konsolenbesitzer und Videospieler entschieden haben.

Ziel dieser Umfrage war es auch, herauszufinden, welche Konsole die markenloyalere Käufergruppe besitzt. Zu diesem Zweck befragte Bluepromocode 155 Konsolenbesitzer, die wiederum in zwei Gruppen aufgeteilt wurde: In Konsolenbesitzer jeden Alters und in Konsolenbesitzer zwischen 18-25 Jahren, die Hauptzielgruppe der Hersteller.

Zuerst einmal ging es um die Popularität der Current-Gen-Konsolen, wobei man mittlerweile auch schon von der Last-Gen sprechen könnte. Das Ergebnis: 27 Prozent der Befragten gaben an, eine Xbox 360 ihr Eigen zu nennen, die PS3 haben knapp 20 Prozent der Befragten zuhause, 10 Prozent gaben an, beide Konsolen zu besitzen, während 43 Prozent weder die eine noch die andere Konsole besitzen.

Die nächste Frage richtete sich an die Besitzer beider Konsolen. Dabei wurden sie danach befragt, welche der beiden Konsolenmarken zuerst in ihren Besitz wanderte. Wenig überraschend war das bei 50 Prozent der Befragten die Playstation, schließlich gibt es die PS1 seit 1995 in den USA. Die Xbox von Microsoft kam erst 2001 auf den Markt. Sie diente lediglich 18 Prozent als Einstieg in die Spielewelt. Die restlichen 32 Prozent besaßen schon vorher eine Konsole [von Nintendo?].

Und hier das Ergebnis zu den Next-Gen-Konsolen:

  • Unter den 'Xbox 360'-Besitzern haben sich 20 Prozent für die Xbox One entschieden. 20 Prozent entschieden sich für eine PS4. Gerade mal 2 Prozent gaben an, beide Konsolen kaufen zu wollen, während der Rest sich keine der Next-Gen-Konsolen anlegen will.
  • Unter den PS3-Besitzern haben sich 35 Prozent für eine PS4 entschieden und nur 3 Prozent sind zur Xbox One der Konkurrenz gewechselt. Hier gab auch niemand an, sich beide Konsolen besorgen zu wollen.
  • Besitzer beider Konsolen entschieden sich zu 50 Prozent für die PS4. 17 Prozent für die Xbox One und 33 Prozent blieben ihren Prinzipien treu und nahmen beide Konsolen.
  • Unabhängig davon, welche Konsole sich im jeweiligen Besitz befindet, gaben 37 Prozent der Befragten an, darauf zu brennen, die PS4 ausprobieren zu können, während 26 Prozent es kaum erwarten können, Hand an die Xbox One zu legen. Der Rest gab "Weder noch" an.