Buffalo hat heute den ersten 8x-Blu-ray-Brenner für den asiatischen Markt vorgestellt. Bis jetzt war es ausschließlich möglich, eine Blu-ray-Disk mit 6-facher Geschwindigkeit zu beschreiben, mit den drei neuen Modellen von Buffalo soll sich das nun Ende nächsten Monats ändern. Der Brenner soll in einer externen und zwei internen Varianten erhältlich sein. Der externe Brenner wird über USB 2.0 angeschlossen, kann jedoch lediglich das 6,5-fache leisten.

Für die volle Geschwindigkeit ist also ausschließlich die neue eSATA-Schnittstelle gedacht, welcher es möglich ist, genügend Daten zu transportieren. Der SATA-Anschluss der internen Modelle ist hingegen ausreichend und soll das volle Tempo garantieren. Beim Tempo vom Beschreiben wiederverwendbarer Blu-ray-Disks hat sich hingegen nichts geändert, es bleibt weiterhin bei der 2-fachen Geschwindigkeit. Auch normale DVDs oder CDs können mühelos beschrieben werden.Für umgerechnet etwa 260 Euro bei der externen und 240 Euro bei den beiden internen Lösungen ist man dabei.

Wann diese Modelle jedoch in Deutschland in den Handel kommen, steht noch offen, wird sich aber hoffentlich in den nächsten Tagen klären.