Sony hat auf der E3 zunächst Vita angekündigt und mit einem Preis versehen - aber noch nichts von der Entwicklung einer neuen PlayStation-Generation verraten. Nun gibt es auch keine neue Generation, dafür verpasst Sony der alten Konsole mal wieder ein Upgrade und verpasst ihr eine Diät.

Sony - Neue PS3-Version kommt mit weniger Energieverbrauch

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSony
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Die PS3 erhält ein Update und wird leichter mit weniger Energieverbrauch. Außerdem soll sich etwas an den Buttons und LEDs tun. Ob wir wieder Touchfelder bekommen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die neue PS3-Generation bleibt ein Slim-Modell. Bei dem Modell mit der Bezeichnung „CECH-3000B“ handelt es sich um eine Konsole mit 320 GB Festplatte. Statt der 230 Watt Energieaufnahme verbraucht das Gerät nunmehr nur noch 200 Watt. Auch am Gewicht hat sich etwas getan: Die PlayStation 3 wird 400 Gramm leichter und wiegt nur noch 2,6 statt 3,0 kg.

Gerüchten zufolge, zu denen es aber noch keine genauen Details gibt, wird die neue PlayStation-3-Version auch ein Facelifting bekommen. Dieses bezieht sich auf die LED-Anzeigen und die beiden Schalter, mit denen man die Konsole ein- und ausschaltet oder Datenträger auswirft. Worum es sich dabei nun aber handelt, ist nicht bekannt.

Am Preis will Sony allerdings nichts ändern. Die neue Konsole soll die alte nahtlos ersetzen und wird in die Läden kommen, sobald die vorhandenen Geräte abverkauft wurden