Die US-Weltraumbehörde NASA veröffentlichte auf der eigenen Webseite zahlreiche Töne bzw. Sprüche für Handys, die natürlich auch einfach so angehört werden können.

Science-Fiction - "Houston, wir haben ein Problem": NASA veröffentlicht zahlreiche Handy-Töne

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuScience-Fiction
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 114/1151/115
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die liegen im MP3- und M4R-Format vor und umfassen unter anderem Funksprüche, die in die Geschichte eingingen. Darunter "Houston, we have a problem." ("Houston, wir haben ein Problem.") von Apollo 13 oder auch Neil Armstrongs "That's one small step for a man, one giant leap for mankind." ("Ein kleiner Schritt für einen Mann, ein riesiger Sprung für die Menschheit."), als er als erster Mensch den Mond betrat.

Aber nicht nur Funksprüche stehen zum Download zur Verfügung, sondern beispielsweise Shuttle-Starts, Geräusche aus dem Weltall und Morsezeichen, die an die Raumsonde "Juno" geschickt wurden.

Die Klingeltone können ganz einfach heruntergeladen und auf das jeweilige Gerät übertragen werden. Im Falle von Android-Geräten empfiehlt die NASA die Verwendung der eigenen App, über die sich die Klingeltöne auch beziehen lassen.

Den Link zu den Tönen findet ihr weiter unten.