Ursprünglich sollte Real Racing 3 im Herbst erscheinen, wurde aber auf den Anfang 2013 verschoben. Nun haben die Firemonkeys ein offizielles Datum genannt: ab dem 28. Februar wird Real Racing 3 kostenlos im iOS App Store sowie im Play Store für Android verfügbar sein.

Nun dürfte aber auch klar sein, wie das Finanzierungskonzept aussehen könnte, denn es darf davon ausgegangen werden, dass bestimmte Spiel-Inhalte zugekauft werden müssen. Wie genau dies aussehen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Vielleicht überraschen uns die Entwickler auch mit einem komplett kostenlosen Rennspiel.

Eines der neuen Features ist bereits bekannt: über den Time Shifted Multiplayer können sich die Spieler gegeneinander messen, auch wenn beide Kontrahenten nicht gleichzeitig online sind und das Rennen gegeneinander bestreiten können. Real Racing 2 HD war einer der ersten Titel, die eine 1080p-Ausgabe via AirPlay auf dem neuen iPad ermöglichten. Für Real Racing 3 dürfte ähnliches gelten.

Da EA Inhaber einiger Lizenzen ist, kann Real Racing 3 auf ein breites Portfolio an Automodellen und Strecken zurückgreifen. 46 unterschiedliche Fahrzeuge werden enthalten sein, die auf 22 Strecken bewegt werden können. Einige der Strecken sind Nachbildungen echter Asphaltbahnen, auf denen mehr als 900 Events ausgetragen werden können.

Real Racing 3 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.