Sony könnte es mit der PS4 nicht besser gehen. Während man in der Heimat mal eben fast 100 Mal soviele Konsolen absetzt, ist auch der europäische Markt fest in ihren Händen. Laut SCEEs Präsident Jim Ryan liege der Marktanteil bei 70 bis 90 Prozent.

PS4 - Sony dominiert europäischen Markt mit 70 bis 90 Prozent

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPS4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 57/581/58
Demnächst kommt auch eine neue 1TB-Version der PS4
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sonys phänomenaler Erfolg mit der PS4 ist auch weiterhin nicht zu stoppen. Vor allem im direkten Vergleich mit der Konkurrenz aus dem Hause Microsoft. Während es gar nicht weiter verwunderlich erscheint, dass man kürzlich auf dem Heimatmarkt in Japan rund 100 Mal soviele PS4 wie Xbox One verkaufen konnte, ist der Erfolg im Rest der Welt noch immer erstaunlich.

SCEEs Präsident Jim Ryan spricht von einer "sehr signifikanten Marktführung", die Sony vor allem in Europa genieße. "Nun, wir haben die Führung in jedem Land in Europa und wir haben eine sehr signifikante Marktführung in Kontinentaleuropa. Extrem signifikant. Ich denke nicht, dass der Marktanteil unter 70 Prozent liegt und er liegt in Kontinentaleuropa vielfach bei über 90 Prozent", so Ryan.

Da die Kunden offensichtlich hochzufrieden mit dem Angebot und dem Preis sind, wolle man daran in absehbarer Zukunft auch nichts ändern. Warum sollte Sony auch beim Preiskampf mitziehen? Im Gegensatz zu Microsoft muss Sony den Preis der PS4 nicht anpassen, um Käufer anzulocken. Auch was das kommende Weihnachtsgeschäft anginge, zeige sich Ryan zuversichtlich, obwohl die wirklichen Top-Titel nicht vor 2016 erscheinen werden. "Ich denke, Star Wars: Battlefront sieht absolut fantastisch aus."

Um das Angebot noch weiter auszudehnen, hat Sony bereits angekündigt, eine neue und leichtere PS4 sowie eine PS4 mit 1TB interner Festplatte zu veröffentlichen, die ab dem 15. Juli in "ausgewählten Regionen" verfügbar sein wird.

Bilderstrecke starten
(22 Bilder)