Die PS4 ist da und die erste Pornoseite kündigte bereits ihre volle Unterstützung an.

PS4 - Pornhub sichert der PS4 die Unterstützung zu

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPS4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 57/581/58
Infos aus erster Hand
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als damals neben der Blu-ray noch das HD-DVD-Format auf dem Markt um Käufer warb, wurde der Formatkrieg am Ende vom japanischen Hersteller Toshiba entschieden, der ankündigte, bis Ende März 2008 seine Produktion von Geräten für HD DVD einzustellen.

Nicht ganz unwesentlich war aber auch die Entscheidung großer Hollywood-Studios, sich auf Blu-ray zu konzentrieren. Und man sollte auch den "Einfluss" der Pornoindustrie nicht außer Acht lassen. Denn diese riesige Industrie war schon beim Formatkrieg VHS gegen Betamax ein entscheidender Faktor und spielte auch beim Formatkrieg Blu-ray gegen HD-DVD eine gewichtige Rolle.

Während Sony beim Betamax-Format noch das Nachsehen hatte, gewann das Unternehmen das Duell der HD-Formate und machte die Blu-ray, die man in der Blu-ray-Group zusammen mit LG, Panasonic, Pioneer, Philips, Thomson, Sharp und Samsung gemeinsam entwickelt hatte, zum Format der Zukunft.

Heute befinden wir uns in einem Zeitalter der digitalen Medien und Live-Streaming-Angeboten. Microsoft hat die Xbox One als multimediale Schaltzentrale des Wohnzimmers gestaltet, die alle Interessen des Besitzers abdecken soll.

Doch mit Pornhub meldete sich nun der erste Anbieter für pornografisches Material und sagte der PS4 die volle Unterstützung an.

  • "Warum eine PS4 für Spiele kaufen, wenn man eine für "Handarbeit" kaufen kann! @Pornhub ist die erste Pornoseite, die die PS4 voll unterstützt."

Wird die Pornoindustrie auch dieses Mal wieder das entscheidende Zünglein an der Waage sein?