Die kommenden High-End Prozessoren aus der "Bulldozer"-Plattform von AMD sollen nach den neusten Informationen zufolge am 12. Oktober offiziell vorgestellt werden. An diesem Tag sollen zunächst die zwei acht-Kern-Modelle FX-8150 und FX-8120 und der FX-6100 mit sechs Kernen nach einer langen Wartezeit der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Leider hat der Chiphersteller dieses Datum noch nicht bestätigt und dadurch ist diese Information leider weiterhin nur als eine Spekulation anzusehen. Des Weiteren wollen die Kollegen von Donanimhaber.com die endgültigen Preise für die drei Prozessoren aus sicherer Quelle erfahren haben wollen. So soll das Flaggschiff FX-8150 mit 3,6 GHz und einem Turbo von 4,2 GHz für 245 US-Dollar verkauft werden.

Der FX-8120 hingegen besitzt zwar ebenfalls acht Rechenkerne, soll aber nur mit 3,1 respektive 4 GHz arbeiten und für rund 205 US-Dollar im Handel erhältlich sein. Das kleinste Modell, der FX-6100 mit sechs Rechenkernen soll mit 3,3 beziehungsweise 3,6 GHz an den Start gehen und für 175 US-Dollar seinen Besitzer wechseln.

Es wird sich wohl spätestens am 12. Oktober herausstellen, ob diese Informationen der Wahrheit entsprechen und sowohl das Veröffentlichungsdatum, als auch die Preise sich als richtig herausstellen.