Microsoft hat die Beta-Version von office 2010 öffentlich zugänglich gemacht - mit einigen Features mehr als in der Preview-Version. Outlook wurde nun um den Social Connector erweitert - eine direkte Anbindung an verschiedene soziale Netzwerke. Aktuell handelt es sich dabei um Sharepoint, in der finalen Version soll noch Windows Live hinzukommen.

Office 2010 - Öffentliche Beta-Version freigegeben

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuOffice-Anwendungen
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
Jetzt für alle: Office 2010.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Alternative soziale Netzwerke können über ein SDK bereitgestellt werden - LinkedIn ist einer der ersten, die diese Möglichkeit wahrgenommen haben. Bei denen im Lieferumfang der Office 2010 Beta enthaltenen Programmen handelt es sich um Word, OneNote, InfoPath, PowerPoint, Access, SharePoint Workspace, Outlook, Publisher, Communicator und Excel.

Ebenfalls hat Microsoft ein wenig an der Designschraube gedreht - wer sich alle Neuerungen selbst angucken möchte, kann sowohl die Versionen für Windows als auch für Windows Mobile herunterladen.