LG-Electronics hat laut eigenen Angaben die Lösung für Kunden, die ihr Notebook außerhalb geschlossener Räume nutzen. Ein neuartiges Panel, welches offiziell auf der Consumer Electronics Show im nächsten Jahr präsentiert wird, soll mit Sonneneinstrahlung keine Probleme mehr haben.

Während aktuelle Displays das Licht so stark reflektieren, dass ein Arbeiten nicht mehr möglich ist, soll das von LG entwickelte Verfahren, eine Kombination aus herkömmlichem LCD-Backlight und der Transflektiv-Technologie darstellen. Bislang für 14,1-Zoll-Displays entwickelt, kann die Beleuchtung des Displays deaktiviert und durch einen Spiegel hinter dem Panel, der die Sonneneinstrahlung zur Darstellung nutzt, ersetzt werden. Das Panel kann laut Hersteller über einen separaten Knopf deaktiviert und auch wieder aktiviert werden. Bei Ersterem ist natürlich der Stromverbrauch des Displays sehr gering.

Zwar ist das Kontrastverhältnis von 9:1 nicht wirklich überragend, doch immerhin noch um das Dreifache höher als bei Backlight-LCDs, die unter direkter Sonneneinstrahlung stehen. Wann und ob sich die Technik in ersten Notebooklinien durchsetzt, wird sich wohl nach der CES 2009 entscheiden.