Fujitsu ist sicher nicht das erste Unternehmen, an das man bei Tabletherstellern denkt. Zumindest für den profesionellen Einsatz bietet der japanische Konzern aber durchaus einige Lösungen an. Im vergangenen Jahr konnten wir beispielsweise das STYLISTIC Q550 testen.

Notebooks - Fujitsu STYLISTIC Q702 - Tablet und Notebook in einem Gerät

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNotebooks
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dieses Business-Tablet wird allerdings duch die Kombination aus einem sparsamen Intel Atom-Prozessor und Windows 7 arg ausgebremst. Besser machen dürfte es das neu vorgestellte STYLISTIC Q702, das neben potenter Hardware auch noch dank Tastatur-Dock als Notebookersatz taugen soll.

Fujitsu selbst spricht von Hybrid-Tablet. Das ASUS Transformer Prime hat vorgemacht, was das bedeutet. Zusätzlich zum eigentlichen Tablet gibt es eine andockbare Tastatur. Bei Fujitsu handelt es sich sogar um eine ausgewachsene Notebooktastatur, schließlich soll das STYLISTIC Q702 anspruchsvolle Business-Kunden zufriedenstellen.

Bei dem Tastaturdock hören die Parallelen zum Transformer Prime dann auch schon auf. Statt einem ARM-Prozessor kommt ein aktuelles Intel-Modell zum Einsatz (Core i3 oder i5), dem  4 GB DDR3-RAM zur Seite stehen. Zur Grafikberechnung dient die integrierte Intel HD Graphics 4000, Daten können auf einer bis zu 256 GB großen SSD abgelegt werden. Aktuell wird als Betriebssystem Windows 7 empfohlen - sicherlich dürfte Windows 8 mit dem Metro-GUI die Nutzung aber noch einmal deutlich verbessern.

Das 11,6-Zoll-HD-Display kann sowohl per Finger als auch per Eingabestift bedient werden. Hier gibt es genauso eine deutliche Abgrenzung zu den meisten Consumer-Geräten wie bei der Anschlussausstattung, die USB 3.0 und USB 2.0, HDMI und einen Speicherkartenleser umfasst.

Das Tastaturdock steuert noch eine Netzwerkbuchse und einen D-Sub-Anschluss bei. Optional sind 3G/UMTS- oder 4G/LTE-Module für drahtloses Breitbandinternet erhältlich. Zwei Webcams und zahlreiche Sensoren komplettieren die Ausstattung des Hybrid-Tablets. Bei einer so umfangreichen Ausstattung fällt das Gewicht etwas höher aus, es liegt bei stattlichen 850 Gramm.

Das STYLISTIC Q702 soll im September verfügbar werden, in der einfachsten Ausstattungsvariante wird es 1099 Euro kosten.