Mit einem Intel Core i7-2640M mit 2,8 GHz gehören die aktuellen MacBook Pros sicher nicht zu den langsamsten mobilen Begleitern. Dennoch hat es sich ein Unternehmen aus Hannover, die Hardwrk GmbH, auf die Fahnen geschrieben, die MacBook-Pro-Serie weiter aufzuwerten.

Notebooks - Für 3.000 Euro: Hardwrk baut das schnellste MacBook Pro der Welt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNotebooks
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
Auch optisch wurde das MacBook etwas verändert
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dazu bietet man Festplattenrahmen an, die anstatt des optischen Laufwerks mit einer SSD bestückt, verbaut werden können. Wer die Arbeit für den Selbsteinbau scheut, entscheidet sich für das Hardwrk SSD 830 Biturbo.

Die Basis bildet ein aktuelles MacBook Pro 13" mit dem bereits erwähnten Intel Core i7-2640M mit 2,8 GHz. Darin verbaut werden 16 GB Samsung DDR3-1333PC3-10600 SO-DIMM sowie zwei Samsung 830 SSDs mit jeweils 512 GB. Das System setzt sich also wie folgt zusammen:

- Apple MacBook Pro 13" mit 2,8 GHz: 1449 Euro
- 2x Samsung SSD 830 mit 512 GB: 1180 Euro
- 2x Samsung SO-DIMM 8 GB PC3-10667S CL9 (DDR3-1333): 230 Euro
- Hardwrk SSD Adapter-Kit: 79 Euro

Wir kommen also auf einen Gesamtpreis von 2938 Euro. Dafür erreichen die beiden SSDs im RAID 0 aber auch Leseraten von 564 MB/Sek. (256k-Blöcke) und Schreibraten von 495 MB/Sek. (256k-Blöcke).