Während Googles Android bislang nur auf Mobiltelefonen vertreten ist, scheint das System aber weitaus mehr Potential zu haben. So stellt "SkyTone" ein Netbook namens "Alpha 680" vor. Dieses hat eine ARM11-CPU mit 533 Mhz, 128 MB DDR2-Speicher, ein Gigabyte Flash-Speicher und einen 7-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Weitere Features sind WLAN, 100 Mbit-Ethernet, ein SD-Kartenslot mit SDHC-Kompatibilität und zwei USB-2.0-Anschlüsse. Der Hersteller gibt an, dass das Netbook die Videoformate MPEG1/2/4,WMV9 und H.263 bzw. H.264 beherrscht. Als Betriebssystem kommt "Android" zum Einsatz.


Im Großen und Ganzen ist es bislang eher als Studie oder als kleine Spielerei zu sehen, keinesfalls als Konkurrent zu den aktuellen Netbooks. Interessant ist es jedoch allemal, dass das System auch mit diesen Displaygrößen und der Ausstattung zurechtkommt. Für nur 99 US-Dollar soll das Netbook erscheinen, wird jedoch durch optionale Features wie mehr Flash-Speicher oder andere Verbindungsmöglichkeiten teurer.