Die CeBIT 2012 ist voll im Gange, die großen Neuheiten blieben wie zu erwarten aber aus. Nachdem Intel gestern Abend seine neuen 8-Kern-Xeon-Prozessoren offiziell in Dienst stellte, gab es zum Ende der gestrigen Pressekonferenz in Hannover eine weitere Produkteinführung des Chipriesen.

Notebooks - CeBIT-Schnäppchen: 700-Euro-Ultrabook-Tasche

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNotebooks
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gemeinsam mit dem Modedesigner Michael Michalsky präsentierte Intel passende Taschen für Ultrabooks, die spätestens seit der Consumer Electronics Show Anfang des Jahres ihre Hochkonjunktur erleben. Die beiden neuen Ultrabook-Bags sollen die schlanken Geräte nicht nur bestens schützen, sondern auch voll dem Trend der Lifestyle-Produkte folgen. Die Taschen sollen dabei einer Version für Frauen und in einer anderen Variante speziell für Herren in den Handel kommen.

"Ultrabooks sind coole Lifestyle-Produkte. Deshalb habe ich Taschen entworfen, die nicht wie Computertaschen aussehen, sondern wie stylische Bags für den Alltag. Da passen die Ultrabooks perfekt rein und sind gut geschützt", so Designer Michael Michalsky.

Das Ganze hat allerdings seinen Preis: Mindestens 700 Euro müssen für eine einzige Tasche ober die Ladentheke geschoben werden. Über den Onlineshop des Designers können die Ultrabook-Bags bezogen werden.