Mit der U-Serie bietet ASUS besonders schlanke und mobile Notebooks an. Zwei neue Modelle aus dieser Serie, das 14-Zoll-Notebook U46 und das 15,6 Zoll große U56, hat ASUS jetzt per Youtube-Video präsentiert.

Notebooks - ASUS zeigt ultra-dünne Notebooks U46 und U56

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNotebooks
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In beiden Geräten kommen aktuelle Intel-Prozessoren mit Sandy Bridge-Architektur zum Einsatz - Core i3-2310M, Core i5-2520M bzw. i5-2410M. Während sich das 14-Zoll-Modell mit der integrierten Grafik begnügen muss, wird im U56 eine NVIDIA GeForce GT 540M verbaut.

Dem Prozessor können bis zu 8 GB DDR3-Speicher zur Seite gestellt werden. Die Displays beider Modelle spiegeln, ihre Auflösung liegt bei 1366 x 768 Bildpunkten. Die schlanken Notebooks können mit einer bis zu 750 GB großen Festplatte geordert werden, daneben gibt es einen DVD-Brenner. Anschlusseitig stehen USB 3.0 und USB 2.0, Netzwerkbuchse, HDMI und D-Sub bereit.

Unterwegs sorgt ein 4- oder 8-Zellen-Akku für die Stromversorgung, letzterer soll bis zu 10 Stunden Laufzeit ermöglichen. Das U46 ist mit 4-Zellen-Akku ??33,3 x 24,5 x 2,46-2,70 cm groß und bringt 2,08 kg auf die Waage. Zum U56 lassen sich noch keine Größenangaben finden.

Das Gleiche gilt für Preis und Verfügbarkeit - Angaben zum U56 gibt es noch nicht. Das U46 soll hingegen im August auf den Markt kommen und um die 1000 Euro kosten.