Bevor Apple heute Abend voraussichtlich seine neuen iPads vorstellt, überraschte Nokia mehr oer weniger am Dienstag mit neuen Smartphones und einem eigenen Tablet.

Das Tablet hört auf den Namen Lumia 2520 und bietet ein 10,1 Zoll großes Full-HD-Display. Darauf zum Einsatz kommt Windows RT 8.1, während das Ganze von einem mit 2,2 GHz getakteten 'Qualcomm Snapdragon 800'-Prozessor mit vier Kernen befeuert wird.

Zur Ausstattung gehören etwa eine Kamera mit 6,8 MP (Blende 1,8), 32 GB Speicher, 2 GB Arbeitsspeicher, LTE und zwei USB-Ports. Verfügbar soll das Tablet im vierten Quartal vorerst in Finnland, USA und Großbritannien zum Preis von umgerechnet etwa 365 Euro sein. Das Gehäuse ist 8,9 Millimeter dick, das Gerät 615 Gramm schwer.

Nokia - Nokia stellt zwei Smartphones mit 6 Zoll Display sowie ein Tablet vor

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Das Lumia 1520.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ebenfalls vorgestellt wurde das Smartphone Lumia 1520 zum Preis von etwa 800 Euro, das noch in diesem Jahr in den Handel kommen wird. Ausgestattet ist es mit Windows Phone 8, einem 6 Zoll großen Full-HD-Display, einer Kamera mit 20 MP, 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Speicher.

Wie schon das Tablet, setzt auch das Handy auf die CPU Snapdragon 800. Das Gerät ist 8,7 Millimeter dick sowie 209 Gramm schwer und setzt auf ein Gehäuse aus recyceltem Polycarbonat. Der Akku kann drahtlos aufgeladen werden und bietet eine Kapazität von 3400 Milliamperestunden.

Nokia - Nokia stellt zwei Smartphones mit 6 Zoll Display sowie ein Tablet vor

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Das Lumia 1320.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Lumia 1320 ist das zweite Handy mit einem 6 Zoll großen Display, das auf HD setzt, unter dem ein Snapdragon 400, eine fünf Megapixel-Kamera, 1 GB Arbeitsspeicher und 8 Gb Speicher zu finden sind. Wie auch schon das Lumia 1520, kann man den Speicher mit einer microSD erweitern. Die Dicke beträgt 9,8 Millimeter und das Gewicht 220 Gramm. Der Preis liegt bei 400 Euro, die Veröffentlichung ist für das erste Quartal 2014 geplant.

Darüber hinaus kündigte Nokia drei Smartphones mit dem Betriebssystem Series 40 an, darunter das Asha 503 mit einem drei Zoll großen Bildschirm und einer Kamera mit 5 MP. Das Handy wird in einer Dual-Sim-Version erhältlich sein und UMTS unterstützen. Veröffentlichtung ist im vierten Quartal für 100 Euro. Die beiden Modelle Asha 502 und 500 unterstützen hingegen nur GSM-Netze.