Nintendo weiß, dass seine Kundschaft aus Durchschnittsspielern besteht. Und wo könnte man die jetzt, kurz vor Weihnachten am besten antreffen als am Flughafen? Zusammen mit Southwest Airlines hat Nintendo nun über 100 Passagiere eines Flugs mit brandneuen 'Wii U'-Konsolen beschenkt.

Nintendo - Nintendo verschenkt 'Wii U'-Konsolen an über 100 Passagiere eines Flugs

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 70/751/1
Nintendo verteilte kostenlose Wii Us
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Passagiere des 'Southwest Airlines'-Flugs 1883 von New Orleans nach Dallas staunten sicherlich nicht schlecht, als sie während des Fluges eine Ansage von Nintendos Maskottchen Mario erhielten. grund der Ansage: Nintendo of America und die US-amerikanische Billigfluglinie Southwest Airlines starten eine Kooperation, um wartenden Passagieren die Möglichkeit zu geben, die Wartezeit mit der Wii U und Super Mario 3D World zu überbrücken, und das alles kostenlos.

Hierzu richtete Nintendo an einigen Flughäfen, die SouthWest Airlines anfliegt, Gaming-Lounges ein, wo sich die Passagiere ein wenig die Zeit vertreiben können. Gerade zur Weihnachtszeit fliegen viele amerikanische Familie quer durchs Land, um zu ihren Angehörigen zu kommen. Zu den Flughäfen, die mit Gaming-Lounges ausgestattet sind, gehören Dallas Love Field, Chicago (Midway), Denver, Atlanta, Tampa Bay und St. Louis. Die Gaming-Lounges werden bis zum 22. Dezember betrieben.

Doch das war nicht alles, denn kaum am Flughafen in Dallas angekommen, wurden sie bereits von einem weiteren Mario begrüßt, der jedem Passagier eine brandneue Wii U überreichte. Nintendos frühe Bescherung.

"Niemand ist besser darin, Freunde, Familie und Spass zusammenzubringen, als Nintendo und Southwest Airlines", so Scott Moffitt, Executive Vice President of Sales & Marketing bei Nintendo of America. "Als Videospiele-Partner von Southwest ist es unser Ziel, Reisenden und Mitarbeitern von Southwest mit den Videospiele-Konsolen von Nintendo Spass zu bereiten."

Kevin Krone, Chief Marketing Officer bei Kooperationspartner Southwest Airlines fügt hinzu: "Southwest Airlines ist immer bemüht, Möglichkeiten zu fnden, um mit unseren Kunden Spass zu haben und die Partnerschaft mit Nintendo garantiert genau das. Genau so wie Southwest, bietet auch Nintendo Spass und Leidenschaft und wir freuen uns darauf, unseren landesweiten Kunden Spass zu bereiten."

Außerdem verlosen Nintendo und Southwest Airlines 30 Pakete bestehend aus Rundreisetickets von Southwest Airlines und einer Wii U von Nintendo.

Für Nintendo ist das sicherlich ein guter Plan, um den Passagieren von Southwest Airlines die Wii U vorzustellen. Dadurch, dass die Passagiere die Konsole und das neueste Mario-Abenteuer Super Mario 3D World direkt an den Flughäfen antesten können, könnte Nintendo sicherlich den ein oder anderen neuen Kunden hinzugewinnen, etwas, was Nintendo dringend nötig hätte.

Angesichts der neu erschienenen Konsolen von Sony und Microsoft läuft Nintendo sonst Gefahr, in den Hintergrund gedrängt und zum Weihnachstfest vergessen zu werden.