Das in Hamburg ansässige Unternehmen Roccat hat sich bereits einen Namen mit Eingabegeräten gemacht. Bereits im März kündigte das Unternehmen eine neue Tastatur an. Nach längerer Geburtsphase kommt das "Isku Illuminated Gaming Keyboard" nun endlich auf den Markt.

News - Eingabegeräte - Roccat stellt Gaming-Tastatur Isku vor / jetzt erhältlich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die "Isku" ist bereits die dritte von Roccat entwickelte Tastatur. Entsprechend ihres vollständigen Namens hat Roccat eine Beleuchtung integriert. Im Betrieb wird die Tastatur somit blau "illuminiert", die Helligkeit lässt sich dabei in sechs Stufen regeln.

Doch die "Isku" kann auch mit einer Makro-Technologie ("Easy-Shift[+]") dienen, die 36 Makros im Bereich der WASD-Tasten abrufen lässt. Zusätzlich hat Roccat die "Talk Technologie" implementiert, dank deren Hilfe die Tastatur mit verschiedenen Roccat-Mäusen wie der "Kone[+] Max Customization Gaming Mouse" kommunizieren kann.

So kann z.B. eine gemeinsame Easy-Shift[+]-Taste für beide Eingabegeräte genutzt werden oder die DPI-Einstellung der Maus per Hotkey auf der Tastatur geändert werden. Für den Multi-Media-Betrieb gibt es acht konfigurierbare Media-Tasten.

Das "Isku Illuminated Gaming Keyboard" ist ab dieser Woche erhältlich, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 79,99 Euro.