Der Internetriese aus Mountain View nahm bereits einige Anläufe ein soziales Netzwerk zu schaffen. Am Anfang stand Buzz, das als kolossaler Fehlschlag in die Geschichte des Internet einging. Letztes Jahr folgte dann Google+. Das Netzwerk, das bis heute mehr als 170 Millionen Nutzer erreichte, ringt derzeit mit sich selbst als mit Facebook und Twitter.

News - Browser und Internet - Google renoviert Google+

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNews - Browser und Internet
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 3/41/4
Google+
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor allem die geringe Aktivität, so verbringt jeder Nutzer im Schnitt weniger als drei Minuten pro Monat bei Google+, macht dem Dienst zu schaffen. Darauf reagierte Google mit einigen neuen Funktionen und einer groß angelegten TV-Kampagne, die derzeit allabendlich über deutsche TV-Bildschirme flimmert.

Heute unternehm der Suchriese einen weiteren Schritt und krempelte Google+ gehörig um. Dafür überarbeitete Google das Design komplett und ergänzte es um nützliche Funktionen. Der funktionellere und flexiblere Aufbau soll Google+ nicht nur schöner anzuschauen, sondern auch besser nutzbar machen. Dazu wurde eine neue Navigation am linken Rand geschaffen, die die Nutzer nach ihren Bedürfnissen anpassen können.

So ist es möglich, die wichtigsten Funktionen in der gewünschten Reihenfolge abzulegen und weniger oft genutzte in den Bereich "Mehr" zu verschieben. Die neue Ribbon genannte Navigationsleiste ermöglicht es, Google außerdem problemlos neue Funktionen hinzuzufügen. Google vergrößerte den Raum für Fotos und Videos im Stream und führte ein Kartendesign ein mit dem sich Konversation noch leichter folgen lassen. Außerdem platzierte Mountain View die Aktivitäten der Community direkt in der Kartenansicht, um das Knüpfen von Kontakten zu vereinfachen.

In den Fokus des neuen Designs rutschen die Hangouts. Hangouts sind Videochats mit einem oder mehreren Partnern direkt in Google+. Dafür kreierte Google eine eigene Seite für die Hangouts, die über die neue Ribbon-Navigation einfach erreichbar ist. Dort finden Nutzer Einladungen für Hangouts von Menschen aus allen Kreisen, einen Schnellzugriff für öffentliche Hangouts zum kennenlernen fremder Menschen und On Air Hangouts (Live Übertragungen) sowie eine wechselnde Fläche, die Tipps, populäre Hangouts und andere Dinge, direkt von Google anzeigt.