Der iPod Touch, das iPhone und dann das iPad - Apple baute in den letzten Jahren seine Produktpalette gehörig aus. Diesen Wandel nimmt nun Samsung wohl ebenfalls auf sich. Nach der Veröffentlichung des Galaxy S und dem Galaxy Pad folgt man nun weiter Apple und möchte nächste Woche auf der CES den Samsung Galaxy Player offiziell vorstellen.

MP3-Player - Samsung auf den Spuren von Apple: der Galaxy Player

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 14/161/16
Samsung auf den SPuren von Apple: der Galaxy Player.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei dem Galaxy Player handelt es sich um einen Mediaplayer, welcher einem abgespeckten Galaxy S entspricht. Dabei wird wie auf dem Vorbild Galaxy S Android 2.2 zum Einsatz kommen und eine 1,0-GHz-CPU ihre Dienste verrichten. Das Super-Clear-LCD-Display wird mit einer Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten arbeiten. Bilder können jederzeit über die eingebaute 3,2-Megapixel-Kamera geschossen werden.

Ebenfalls verbaut Samsung Features wie WLAN, Bluetooth 3.0 und GPS - also ein Galaxy S nur ohne Telefonfunktionen. In der Front des Gerätes möchte man außerdem eine VGA-Kamera verbauen, mit welcher Videogespräche über Skype möglich sein sollen (WLAN-Verbindung vorausgesetzt). Der Galaxy Player soll in einer 8-, 16- und 32-GB-Version erscheinen. Wem das nicht reicht, für den steht noch einen MicroSD-Karten-Slot bereit.