Eizos Gaming-Monitor FS2333 verspricht durch neue Technologien eine bessere Auflösung dunkler Bildbereiche und einen besonderes geringen Input-Lag. Der 23 Zoll große Monitor ist mit einem IPS-Display ausgestattet und löst mit 1920x1080 Bildpunkten auf. Digitale und analoge Schnittstellen runden das Gaming-Paket ab.

Monitore & Displays - Mehr sehen mit Eizos neuem Gaming-Monitor Foris FS2333

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMonitore & Displays
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Hintergrundbeleuchtung des Eizo Forts FS2333 übernehmen LEDs, die helfen, den maximalen Verbrauch auf 44 Watt zu drücken. Ein Helligkeitssensor übernimmt die automatische Steuerung der Bildschirmhelligkeit, so dass der durchschnittliche Verbrauch bei 22 Watt liegt. Signale werden entweder an zwei HDMI-Eingängen, einem DVI oder einem D-SUB-Eingang entgegengenommen.

Ein Grau-zu-Grau-Wechsel von 3,4 ms und der Inputlag von 0,05 Frames empfehlen den Monitor für Spiele. Darüberhinaus hat Eizo mit Power-Gamma und Smart-Insight zwei Funktionen für ein besseres Spieleerlebnis verbaut. Power Gamma erhöht niedrige Kontraste und macht so dunkle Bildinhalte besser sichtbar. Smart Insight ermittelt den Inhalt dunkler Szenen und optimiert sie so, dass besser sichtbar werden und an Klarheit gewinnen.

Mit der mitgelieferten Fernbedienung können die Eingänge umgeschaltet und wesentliche Einstellungen des Gerätes bequem werden. Der Monitor wird Mitte August zu einem empfohlenem Preis von 299 Euro verfügbar sein.