Das südkoreanische Elektronikunternehmen LG plant laut eigener Aussage einen Fernseher mit OLED-Technik und einer Diagonalen von 55 Zoll auf den Markt zu bringen.

Bisher war die Display-Technologie vor allem bei Smartphones beziehungsweise bei kleineren Bildschirmen zu finden. Nach Meinung von LG sollte bei Smartphones und Tablets aber besser ein IPS-Panel zum Einsatz kommen, wie dies zum Beispiel beim iPhone 4 von Apple der Fall ist, und keine OLED-Technik.

Das Unternehmen möchte ab sofort die Entwicklung von großen OLED-Panels vorantreiben und plant deshalb bereits im nächsten Jahr einen Fernseher mit 55 Zoll im Handel zu platzieren.

Gleichzeitig hat LG aber darauf hingewiesen, dass nur mit einer geringen Stückzahl zu rechnen sei, da die Produktion noch sehr zeit- und kostenaufwendig wäre.
Natürlich steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, was ein solches Gerät im Handel kosten wird.

Es ist aber davon auszugehen, dass in den nächsten Jahren die OLED-Technik in Fernsehern immer mehr Zuwachs finden wird und dadurch auch der Preis in den kommenden Jahren fallen wird.

Quelle
LG
Forum: Consumer Electronics