Der Displayhersteller BenQ hat mit dem RL2240H einene neuen Monitor mit einer Diagonalen von 21,5 Zoll vorgestellt. Das TN-Panel wird mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet sein und Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Bildpunkte) bieten.

Monitore & Displays - BenQ stellt RTS-Gaming-Display vor, das mit 'StarCraft 2'-Profis entwickelt wurde

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMonitore & Displays
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

BenQ hat den Monitor nach eigenen Angaben zufolge zusammen mit "ZOWIE GEAR" und "STARTALE", dem Weltmeister-Profi-Team von StarCraft II entwickelt. Bei der Entwicklung wurde das Display so optimiert, dass dem Spieler ein großes Maß an Kontrolle, Genauigkeit und Spielfreude zur Verfügung steht. Durch den voreingestellte RTS-Gaming-Modus soll so die Bildperformance für Strategiespiele besonders optimiert worden sein.

Des Weiteren bietet die exklusive Funktion "Black eQualizer" neben einer fein abgestimmten Color-Engine-Technologie eine verbesserte Ausleuchtung bei dunklen Szenen, ohne diese unnatürlich aussehen zu lassen. Dadurch sollen die Gamer die nötige Überlegenheit in schlecht überschaubaren Situationen haben.

Der RL2240H bietet laut Datenblatt eine Reaktionszeit bei einem Grau-zu-Grau-Wechsel von zwei Millisekunden und ein dynamisches Kontrastverhältnis von 12 Mio.:1. Der statische Kontrast liegt bei 1000:1 und die maximale Helligkeit wird mit 250 cd/m² angegeben. Um den Monitor mit den Bilddaten versorgen zu können, stehen neben einem HDMI-Anschluss auch D-Sub und DVI bereit.

Leider ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, wie viel das Gerät kosten wird und wann die ersten Modelle bei den Händlern eintreffen werden.