Microsoft stellte mit dem Microsoft Band ein Gerät für das Handgelenk vor, das Smartwatch und Fitness-Tracker in einem ist. Für 199 US-Dollar können US-Kunden das Microsoft Band ab sofort kaufen und dieses mit Windows Phone, iOS und Android benutzen.

Microsoft - Microsoft Band: Fitness-Armband und Smartwatch in einem Gerät

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMicrosoft
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 58/591/59
Schaut euch den Trailer zum Microsoft Band unter dem Text an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für alle genannten Betriebssysteme stellt Microsoft eine App namens Microsoft Health kostenlos zur Verfügung, die mit dem Microsoft Band zusammenarbeitet. Dabei soll das Microsoft Band in erster Linie aber einen Fitness-Tracker darstellen, der über insgesamt 10 Sensoren verfügt und etwa den Puls, die Schritte, galvanische Hautreaktion sowie die Stärke der Sonneneinstrahlung messen kann.

Außerdem mit an Bord sind GPS sowie Bewegungssensoren. Berechnet werden beispielsweise die verbrauchten Kalorien, der UV Index und sogar der Schlaf.

Über das eingebaute Mikrofon lässt sich Microsofts Cortana nutzen, sofern man denn über Windows Phone 8.1 verfügt. Cortana kann etwa Notizen aufnehmen, Erinnerungen einspeichern oder auch die berechnete Route, das Wetter, Verkehr und mehr durchsagen.

Auf dem 310 x 102 Pixel umfassenden Display lassen sich hingegen verschiedene Benachrichtigungen anzeigen, wie etwa SMS, Kalendereinträge, E-Mails, ankommende Anrufe, Facebook-Updates und mehr.

Kompatibel ist das Microsoft Band übrigens mit Runkeeper und Jawbone. Was die Akkulaufzeit betrifft, so soll diese 48 Stunden betragen.

2 weitere Videos