Derzeit bietet Microsoft das Surface mit Windows RT in zwei Speichergrößen an: mit 32 und 64 GB. Wichtigste Hardware-Basis ist ein Tegra-3-Prozessor von NVIDIA. Daher kommt hier auch nur ein Windows RT zum Einsatz, auf dem nur angepasste Apps laufen.

Im Juni kündigte Microsoft aber auch eine Pro-Version an, die ein vollwertiges Windows 8 verwendet und auf Seiten der Hardware deutlich näher bei den klassischen Notebooks zu finden ist. So ist hier ein Intel Core i5 verbaut und neben dem etwas höheren Gewicht und Dicke löst auch das Display deutlich höher auf.

Neben dem Display ist der deutlichste Unterschied der Support von USB 3.0 und HDMI. Durch die Verwendung einer x86-CPU können hier auch alle Desktop-Programme verwendet werden.

Via Blog-Beitrag hat Microsoft nun die wichtigste Frage zum Surface mit Windows 8 Pro veröffentlicht - den Preis. Das Modell mit 64 GB soll demnach 899 US-Dollar kosten. Für den mit 128 GB verdoppelten Speicher sollen 999 US-Dollar fällig werden. Einen Erscheinungstermin nennt Microsoft allerdings nicht.