Das ging dann wohl buchstäblich in die Hose: In den USA hat ein Mann versucht, neben einer PS4 auch noch einiges an Accessoires mitgehen zu lassen - in seiner Hose.

Kurioses - Versuchter Diebstahl: Mann versteckt PS4 in seiner Hose

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKurioses
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 218/2191/219
Mit einer solchen Hose wie MC Hammer könnte der Mann versucht haben, die PS4 zu stehlen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

An Dreistigkeit ist das Ganze wohl kaum mehr zu überbieten, was der 36-jährige Christopher Caldwell in einem Walmart Supercenter in Port St. Lucie, Florida in den USA abzuziehen versuchte. So habe er versucht, eine PS4 zu stehlen und zu diesem Zweck die Konsole in seine Hose verfrachtet - komplett mit Originalverpackung versteht sich. Damit das auch funktioniert, musste der gute Mann wohl eine extraweite Hose angehabt haben, vermutlich der Marke Hammer Pants, MC Hammers Markenzeichen, inspiriert von der Haremshose. Das sind megaweite Hosen, die zwar im Beinbereich unterhalb der Knie normal verlaufen, oberhalb aber eher einer aufgeblasenen Windel gleichen. Dennoch unvorstellbar, dass da eine ganze PS4-Packung hineinpassen soll. Und Caldwell hatte offenbar sogar noch Platz, denn neben einer PS4 stopfte er sich noch zusätzliche PS4-Accessoires hinein. Was genau, wurde zwar nicht genannt, denkbar wären aber Controller und vielleicht auch die PS4-Kamera. So ausstaffiert versuchte er den Laden zu verlassen, wurde aber von Sicherheitskräften gestoppt, die das kuriose Treiben beobachtet hatten. Caldwell, der auf Bewährung ist, muss sich nun auch des buchstäblich schweren Diebstahls verantworten.

Merkt euch eins: Verbrechen lohnt sich nicht. Caldwell dürfte nun in der Tat die Hosen voll haben.

Ihr glaubt das Ganze nicht? Dann seht mal, wie diese Dame einen ganzen Fernseher unter ihrem Rock verschwinden lässt:

Ein weiteres Video