Das Duell der beiden Next-Gen-Konsolen ist noch lange nicht entschieden. Und die Xbox One hat doch tatsächlich einen eindeutigen Punkt, in dem sie stärker als die PS4 ist. Ja, darin kann die PS4 der Xbox One nicht das Wasser reichen.

Konsolen - In einem Punkt ist die Xbox One eindeutig stärker als die PS4

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 81/871/87
In diesem einen Punkt zieht die PS4 gegenüber der Xbox One den Kürzeren
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für viele ist das Duell der beiden Next-Gen-Konsolen PS4 und Xbox One bereits entschieden. Der Gewinner ist Sony mit weltweit über 13,4 Millionen verkauften Konsolen, während es bei der Xbox One etwas schwammig aussieht, was genaue Zahlen betrifft. Man weiß lediglich, dass Microsoft knapp 10 Millionen Gräte ausgeliefert hat, was aber keinem Verkauft entspricht. Zumindest im Vereinigten Königkreich konnte Microsoft bereits über 1 Millionen Geräte absetzen, soviel steht schon mal fest.

Auch was Spiele angeht, sieht es momentan noch ganz danach aus, als habe die PS4 die Nase vorn. Meistens haben die Spiele auf der PS4 eine höhere Auflösung und / oder eine höhere Framerate aufzuweisen.

Doch die Xbox One hat definitiv einen Punkt, in dem sie trumpt - in der Robustheit. WIRED hat in der aktuellen Battle Damage-Episode die beiden Next-Gen-Konsolen gegeneinander antreten lassen. Und wie es sich für Battle Damage gehört, stand dabei nicht etwa die Leistungsfähigkeit, sondern die Leidensfähigkeit der Konsolen auf dem Prüfstand.

Das Ergebnis seht ihr im folgenden Clip: