Dass in den kommenden Wochen ein neues iPhone erscheinen wird, ist mehr als wahrscheinlich. Nun sind erneut Fotos vermeintlicher Innereien des iPhone 4S oder iPhone 5 aufgetaucht.

iPhone 5 - iPhone 5 oder iPhone 4S mit A5-Chip gesichtet

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 7/91/9
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schaut man sich die Fotos genauer an, präsentiert sich ein Logicboard, das dem des CDMA iPhone 4 näher ist, als der GSM-Version. Zum Einsatz kommt aber nicht der A4-Chip des iPhone 4, sondern offenbar ein A5, wie er aus dem iPad 2 bekannt ist.

Der A5 wird ohnehin im iPhone der nächsten Generation etwartet, in soweit sind die Fotos keine größere Überraschung. Zu sehen ist aber auch die Rückseite des Displays und diese scheint auf den Fotos identisch mit der des iPhone 4 zu sein.

iPhone 5 - iPhone 5 oder iPhone 4S mit A5-Chip gesichtet

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 7/91/9
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Also keine direkten Anzeichen für ein größeres Display. Es ist aber auch nicht ganz klar, ob hier ein iPhone 4S mit A5-Chip zu sehen ist oder aber ein iPhone 5, das im Vergleich zum iPhone 4 nur den schnelleren ARM-Prozessor aufweist.

Weitaus deutlicher sind die technischen Details des verbauten Akkus. Frühere Fotos deuteten auf einen Akku mit 3,7 Volt und 5,3 Wh hin, was in einer Kapazität von 1430 mAh resultieren würde. Das aktuelle iPhone 4 kommt auf 3,7 V und 5,25 Wh bzw. 1420 mAh. Auf den neuen Fotos ist der Akku mit 1430 mAh beschriftet und soll 4,2 Volt liefern. Dies hätte eine Energieaufnahme des Akkus von etwas mehr als 6 Wh zur Folge.

Vermutlich werden wir schon in Kürze bei der offiziellen Präsentation des iPhones der nächsten Generation näheres erfahren. Wie immer sind solche Gerüchte mit Vorsicht zu genießen.

Angeblich soll noch in dieser Woche die Gold Master von iOS 5 veröffentlicht werden.