Auch wenn viele am vergangenen Dienstag ein iPhone 5 mit verändertem Design erwartet haben, so scheinen die ersten Meldungen über die Vorbestellungen doch etwas zu verwunden.

iPhone 4S - Mehr als eine Million Vorbestellungen für iPhone 4S in den ersten 24 Stunden

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 2/61/6
Das iPhone 4S
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Apple gab heute bekannt, dass in den ersten 24 Stunden bereits über 1 Million Vorbestellungen eingegangen seien. Damit ist der bisherige Rekord beim iPhone 4 von 600.000 Vorbestellungen an einem Tag übertroffen worden.

Unklar ist, ob Apple damit die Bestellungen über die eigenen Online-Shops meint oder auch die weiteren Kanäle wie Mobilfunkanbieter mit einbezieht. AT&T hat vorgestern verkündet, dass am ersten Tag 200.000 iPhone 4S vorbestellt worden sind. Die deutschen Anbieter sprachen bisher nur von einem großen Antrang, ohne konrete Zahlen zu nennen.

"Wir sind schier überwältigt von der unglaublichen Kundennachfrage nach iPhone 4S," sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. "Die Vorbestellungen am ersten Tag sind die meisten, die je nach einer Ankündigung eines neuen Produkts von Apple eingegangen sind und wir sind begeistert, dass die Kunden iPhone 4S genauso lieben wie wir."