Auf der WWDC (Worldwide Developer Conference) ließ Apple endlich die Katze aus dem Sack und kündigte das sehnlichst erwartete Next-Gen-iPhone an. Dieses wird ab dem 19. Juni unter dem Namen iPhone 3GS im Handel erhältlich sein. Rein äußerlich zeigen sich keinerlei Unterschiede, dafür aber hat sich bei den technischen Details einiges getan.

iPhone 3GS - Offiziell angekündigt: das neue iPhone

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuiPhone 3GS
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 16/171/17
Das neue iPhone unterscheidet sich äußerlich kaum von seinen Vorgängern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das neue iPhone wird eine 3 Megapixel-Kamera enthalten, welche sowohl Videos als auch Fotos aufnehmen kann. Um die bestmögliche Qualität zu erreichen, wird der Fokus sowie die Farbeinstellung und der Kontrast automatisch ausgewählt. Der Benutzer kann den Fokus aber auch manuell über den Touchscreen selbst wählen. Videos werden bei VGA-Auflösung mit 30 FPS aufgenommen.

MobileMe bekommt einige Updates im Zusammenhang mit dem iPhone 3GS. So wird es eine iDisk-Applikation geben, über die sich auf die Daten auf der iDisk zugreifen lässt. Zudem wird es möglich sein bei Verlust des iPhones eine Nachricht auf dieses zu schicken, es zu orten und sämtliche Daten zu löschen.

Über eine Sprachsteuerung können bestimmte Funktionen des iPhones über das Mikrofon gesteuert werden. So lassen sich Anrufe tätigen, indem der Kontaktname genannt wird. Es ist aber ebenso möglich den iPod per Sprachsteuerung zu bedienen.
Das neu verbaute Magnetometer erlautb den Einsatz eines digitalen Kompass. So weiß das iPhone immer in welche Himmelsrichtung es gerade gehalten wird. Diese Informationen spielen nicht nur bei der Navigation eine Rolle, sondern werden auch bei den Metadaten der Fotos gespeichert.

Das neue iPhone 3GS wird ab dem 19. Juni bei T-Mobile erhältlich sein. Die Firmware 3.0 wird ab dem 17. Juni für alle Besitzer der "alten" iPhones und des iPod Touch verfügbar sein. Über die neuen Funktionen der Firmware sind bereits einige bzw. fast alle Details bekannt. 100 neue Features sind darin enthalten, unter anderem die Funktion, dass die Tastatur nun in allen Applikationen im Landscape-Modus verfügbar ist.

Bilderstrecke starten
(24 Bilder)