Erst kürzlich berichteten wir darüber, dass Vodafone in Kürze offiziell das iPhone (4) einführen wird, nachdem T-Mobile das exklusive Vertriebsrecht in Deutschland offenbar verlieren wird. Zumindest offiziell ist das Ganze als Gerücht zu betrachten, denn laut Vodafone könne man in dieser Richtung nichts bestätigen.

iPhone - Vodafone dementiert Gerüchte

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuiPhone
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 211/2121/1
Das Werbeplakat meint: Das iPhone 4 kommt zu Vodafone.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Über den offiziellen Twitter-Account vodafone_de schreibt Vodafone Deutschland: "Entgegen aller Gerüchte können wir nicht bestätigen, ob und wann das iPhone bei uns erhältlich sein wird." Dass Vodafone das iPhone überhaupt nicht anbieten wird, ist eher unwahrscheinlich. Stattdessen versucht es sich Vodafone wohl mit Apple nicht zu verscherzen, da die Telekom aktuell noch die Exklusivrechte besitzt.

Zudem verfügt Vodafone bereits über entsprechende Werbeplakate, wovon einige sogar schon aufgestellt wurden. Darauf ist ein iPhone 4 mit dem Begleittext "Es kommt." zu sehen. Ob Vodafone das iPhone ab dem 28. Oktober anbieten wird, ist weiterhin unklar. Dass das iPhone aber definitiv kommen wird, kann nicht mehr abgestritten werden.