Erst kürzlich berichteten wir über einen neuen Dual-Core-Prozessor von Intel. Während bislang nur AMD bei seiner Black-Edition-Serie einen freien Multiplikator bietet, scheint nun auch Intel auf den Zug aufzuspringen.

Intel - Intel Pentium E6500K durchbricht 6-GHz-Schallmauer

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuIntel
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 18/191/19
Tatsache: Über 6 GHz!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zumindest soll der Chipriese nun ein solches Modell auf den Markt werfen wenn auch erst einmal nur in China. Dort wurde der Intel Pentium E6500K jetzt auch auf satte 6004 MHz übertaktet und bescheinigt dem Neuling somit auch ein gigantisches Übertaktungspotential.

Doch natürlich erzielte man dieses Ergebnis nicht mit Standardkühlung. So kam bei den ersten Overclocking-Versuchen Flüssigstickstoff zum Einsatz. Dabei lagen 1,8 Volt an. Die standardmäßige Taktfrequenz liegt eigentlich bei 2,93 GHz. Weiterhin kann der Zweikerner auf 2 MB L2-Cache zurückgreifen und verfügt über einen 266 MHz schnellen Front-Side-Bus.

Wann der Intel Pentium E6500K allerdings auch nach Deutschland kommen wird, ist noch nicht bekannt. Auch in unserem Preisvergleich sucht man den neuen 45-nm-Wolfdale leider noch vergeblich.