Bereits 2010 soll es einen Intel-Atom-Nachfolger in 32-nm-Fertigungstechnik geben. Unter dem Codenamen "Medfield" versteckt sich die übernächste Generation an Netbook-Prozessoren. Zunächst soll jedoch der "Pineview" im Jahre 2009 erscheinen. In 45 nm und als System on a Chip gefertigt, soll dieser den Grundstein für die neue Generation der mobilen Internetgeräte legen, denn 2010 sollen die Netbooks nicht mehr nur als Internetgeräte herhalten, sondern multimedial einsetzbar sein.

HD-Filme, Touchscreens und GPS-Module sollen die kleinen Begleiter dann voll einsatzfähig machen. Der "Medfield" soll ebenfalls als SoC kommen und somit Grafikkern, I/O-Modul und CPU auf einen Chip reduzieren. Sowohl ein Single- als auch ein Dual-Core-Medfield sind laut Gerüchten in Planung. Ob er sich in puncto Stromverbrauch und Leistung so verbessern kann, sodass HD-Videos mit akzeptabler Akkulaufzeit abgespielt werden können, wäre wünschenswert.